Arctic Combat
0 €

Arctic Combat

Schultere das Gewehr, lade deine Pistole nach und lege deine kugelsichere Weste an. Die nächsten Minuten gehören zu den härtesten deines Lebens. Zusammen mit anderen Spielern erlebst du actionreiche Feuergefechte.
Download Spiele, Shooter, Action
Typ:
Download Spiele
16JahreEmpfehlung:
ab 16 Jahren

Arctic Combat Bilder

Arctic Combat Screenshot-0Arctic Combat Screenshot-1Arctic Combat Screenshot-2Arctic Combat Screenshot-3Arctic Combat Screenshot-4

Arctic Combat Beschreibung

Schultere das Gewehr, lade deine Pistole nach und lege deine kugelsichere Weste an. Die nächsten Minuten gehören zu den härtesten deines Lebens. Zusammen mit anderen Spielern erlebst du actionreiche Feuergefechte.

 

Deine Reise führt dich in Arctic Combat in eisige Polargebiete mit riesigen Rohstoffvorkommen. Zwischen der NATO und der UN ist ein offener Konflikt ausgebrochen, welche der beiden Fraktionen sich die Schürfrechte sichern darf. Du spielst in diesem Konflikt eine entscheidende Rolle. Entweder schließt du dich der UN (United Nations) oder der North Atlantic Treaty Organization (NATO) an und ziehst für deren Interessen in den Krieg.

Auf den ersten Blick ähnelt Arctic Combat einem typischen Militärshooter. Allerdings ist das Setting, in dem dieser First-Person-Shooter angesiedelt ist, etwas anders. Du bewegst dich hauptsächlich in schneebedeckten und Permafrostgebieten. Eine wärmende Weste, die zusätzlich auch noch Kugeln bis zu einem gewissen Grad abhält, ist also von Vorteil.

Arctic Combat bietet neben dem üblichen actiongeladenen Shooter-Geballer weitreichende Personalisierungsmöglichkeiten. So kannst du zum Beispiel deine Waffen deinen eigenen Vorlieben nach anpassen. Du brauchst ein besseres Zielfernrohr für dein M4? Kein Problem, Infrarotoptik drangebastelt und schon siehst du deine Gegner besser. Genauso kannst du deiner Spielfigur mit zahlreichen ausbaufähigen Fertigkeiten auf die Sprünge helfen und dir auf diese Weise einen Vorteil im Kampf um die Ressourcen verschaffen.

In verschiedenen, spannenden Mehrspielmodi misst du dich mit anderen Spielern. Zartbesaitet solltest du aber nicht sein, denn es geht ziemlich blutig zu im Clientgame, das auf Basis der Unreal Engine 2,5 läuft. Es kann schon mal passieren, dass deine Spielfigur mit nur einem Bein dasteht.

Neues von Arctic Combat